KOSTENLOSER VERSAND AB 50€

    ROSÉWEIN

    BARAHONDA ROSADO
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Barahonda

    BARAHONDA ROSADO

    8,50 €
    BRUDERHERZ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Bicking & Bicking

    BRUDERHERZ

    7,20 €
    CABERNET D'ANJOU
    + DETAILS

    Benachrichtige mich, wenn dieses Produkt wieder verfügbar ist:

    Domaine de Flines et Vins

    CABERNET D'ANJOU

    Ausverkauft
    CÔTES DE PROVENCE ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Mas De Cadenet

    CÔTES DE PROVENCE ROSÉ

    13,90 €
    DER SONNE AM NÄCHSTEN
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Collective Z

    DER SONNE AM NÄCHSTEN

    15,90 €
    EIN SCHLUCK VOM HIMMEL | ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Johanninger

    EIN SCHLUCK VOM HIMMEL | ROSÉ

    6,90 €
    GRANGE PHILIPPE GIPSY
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Château Grès Saint Paul

    GRANGE PHILIPPE GIPSY

    7,90 €
    HORIZON ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Famille Negrel

    HORIZON ROSÉ

    7,50 €
    HORNY ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Weingut Hörner

    HORNY ROSÉ

    7,50 €
    IN PORK WE TRUST ROSATO
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Zio Porco Wines

    IN PORK WE TRUST ROSATO

    9,90 €
    LA PETITE MORT
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Gipsy Wines

    LA PETITE MORT

    7,90 €
    LA VIE EN ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Château de l'Orangerie

    LA VIE EN ROSÉ

    8,50 €
    LE PETIT BALTHAZAR ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Pierrick Harang Wine

    LE PETIT BALTHAZAR ROSÉ

    5,90 €
    LE SABINA PLATJA
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Clos del Rey

    LE SABINA PLATJA

    9,90 €
    NO. 4 ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Weingut Hiestand

    NO. 4 ROSÉ

    8,30 €
    OLLI – THE MONKEY GOES PINK
    + DETAILS

    Benachrichtige mich, wenn dieses Produkt wieder verfügbar ist:

    Monkey Republic

    OLLI – THE MONKEY GOES PINK

    Ausverkauft
    PÈRE ET FILS – CINSAULT SYRAH
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Laurent Miquel

    PÈRE ET FILS – CINSAULT SYRAH

    7,50 €
    PETIT ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Metzger

    PETIT ROSÉ

    7,90 €
    ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Weingut Thorsten Krieger

    ROSÉ

    7,50 €
    ROSÉ NUDE
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Angelina Schmücker

    ROSÉ NUDE

    16,90 €
    SANCERRE ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Domaine la Villaudière

    SANCERRE ROSÉ

    14,90 €
    SYRAH ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Domaine de Miselle

    SYRAH ROSÉ

    6,50 €
    WILDE 22 ROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Château Schembs

    WILDE 22 ROSÉ

    9,90 €
    WINDROSÉ
    + DETAILS
    JETZT BEZAHLEN
    Ellermann & Spiegel

    WINDROSÉ

    7,50 €

    DAS BESTE AUS ZWEI WELTEN: DER ROSÉWEIN

    Der Roséwein gerät immer mal wieder — aber immer zu Unrecht — in Vergessenheit. Und das, obwohl er historisch gesehen den wohl ursprünglichsten Wein darstellt: Man weiß zwar nicht, wann der erste Rosé auch als solcher bezeichnet wurde. Allerdings wird unter Weinhistorikern vermutet, dass die frühesten Weine dem heutigen Rosé geähnelt haben, waren antike Weintechniken doch eher indifferent der Weinfarbe gegenüber. Man presste rasch den Saft der roten und weißen Trauben aus der Maische, und da die Dauer der Maischgärung für die Farbe des Weins verantwortlich ist, entstand häufig ein eher heller Wein. Nach dem zweiten Weltkrieg erlebte der Rosé eine Art Renaissance, die allerdings mit dem ausklingenden 20. Jahrhundert endete. Heute kommen Roséweine langsam wieder in Mode, vor allem in warmen Monaten, denn sie zeichnen sich oft durch eine sommerliche Frische aus.

     

    DIE HERSTELLUNG VON ROSÉWEIN

    Roséweine werden aus Rotweintrauben hergestellt, die aber wie Weißweintrauben behandelt werden: Das bedeutet, dass nach dem Zerquetschen der Trauben zur Maische der Saft relativ zeitnah abgepresst wird. Da der Farbstoff, der für die satte rote Farbe des Rotweins verantwortlich ist, sich in den Schalen und nicht im Fruchtfleisch befindet (mit der Ausnahme von bestimmten Sorten), kann sich der Most nicht dunkelrot einfärben — er wird eben rosé. Übrigens: Das Verschneiden von Rotwein und Weißwein zur Herstellung von Roséwein gilt als minderwertiges Verfahren und ist innerhalb der EU nicht erlaubt. Allerdings kann man rote und weiße Trauben gemeinsam keltern: solche Roséweine nennt man auch Rotlinge.

     

    UND WOZU PASST ROSÉWEIN?

    Roséweine sind Alleskönner: Im Sommer kann man sie gut gekühlt genießen, aber auch in kälteren Jahreszeiten entfalten Roséweine bei etwa 13° C ihr Potenzial. Selbstverständlich gibt es auch Rosé-Schaumweine, die man gut als Aperitif reichen kann. Dank ihrer Ausgeglichenheit passen Roséweine zu Fisch wie zu Fleisch, zur Vorspeise wie zum Nachtisch.