Laurent Miquel

    ALBARINO

    0.75 L (13,20 € pro L) inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten


    Lieferung innerhalb von ca. 2 - 3 Tagen

    • Der Albarino von Laurent Miquel aus der kleinen Gemeinde Lagrasse in Frankreich lässt jedes deutsche Feierabendbier alt aussehen.

      Wenn Dich ein Wein runterholen kann, dann der hier. Mit 13 vol. % nicht zu zaghaft und trotzdem noch mit einer Menge Trinkfluss, setzt der Albarino geschmacklich auf ein Zusammenspiel von frischer Frucht, floralen Noten und wenig Säure. Sprich so süffig, dass man ihn buchstäblich aus der Flasche trinken könnte. Für die fortgeschrittenen Wein-Nerds heißt das im Detail: Grapefruit, weißer Pfirsich, Veilchen, Limette und etwas oxidierter Apfel zusammen mit einem breitem Mundgefühl und dagegenhaltender Mineralität. Um jetzt aber nicht zu spezifisch zu werden, fassen wir mal eben die wichtigsten Punkte zusammen & dann ist die Theorie auch schon geschafft. Gerade mal 25hl / Hektar Rebfläche. Gelesen wird bei kühleren Temperaturen in der Nacht, so behält der Wein seine unvergleichliche Frische. Der Ausbau findet im Edelstahl bei 16-17 °C statt.

      Zack. Das war’s schon. Feierabend. Wer jetzt etwas Flüssiges braucht, liegt mit dem Albarino von Laurent Miquel genau richtig. Also ab dafür.
    • WEIN Weißwein
      STIL Trocken
      LAND Frankreich
      REGION Languedoc
      REBSORTE(N) Albarino
      JAHRGANG 2018
      ALKOHOLGEHALT 13 %
      SCHWEFEL Enthält Sulfite
      HERSTELLER Laurent Miquel, Hameau Cazal Viel, 34460 Cessenon sur Orb / Frankreich
    JETZT BEZAHLEN