WEIN & FISCH

Wein und Fisch! Das klingt vertraut und lässt einem beim Abschweifen der Gedanken schon regelrecht das Wasser im Mund zusammenlaufen, mal von der langen Tradition dieser köstlichen Mariage abgesehen. Allerdings kann man nicht jeden Fisch mit jedem x-beliebigen Wein kombinieren. Fisch ist angesichts der Auswahl, genauso sensibel zu behandeln wie der passende Wein dazu. Um Euch die Entscheidung rund um das delikate Meeresgetier etwas einfacher zu gestalten, haben wir eine kleine Auswahl für Euch zusammengestellt. Vom absoluten Klassiker "Sauvignon Blanc" bis hin zum gekühlt servierten roten Sizilianer haben wir für jeden Fisch den passenden Wein gefunden. Für helle, eher magere Fische wie Seeteufel, Barsch oder Scholle empfiehlt sich ein frischer und nicht so opulenter Wein, wie der Le Sabina Blanc von Clos del Rey oder der Riesling Rotliegendes, der mit seiner leichten Restsüße auch gut zu kalten Fischspeisen oder Geräuchertem passt. Etwas aromatischere und fettreichere Fischarten, wie Lachs, Wels oder Aal ... können schon ein wenig mehr Power vertragen. Der Sancerre Silex ist mit seinem mineralischen Rückrat der perfekte Sparringpartner für Fische dieser Art. Eine große Rolle spielt allerdings auch die Zubereitung, so empfehlen wir immer wieder gerne zu gegrilltem Fisch einen gekühlten Roten wie unseren Frappato von Vino Lauria aus Sizilien oder ganz klassisch einen schönen Schaumwein. Champagner, Cremant oder Sekt funktionieren gerade beim Fisch nicht nur als schnöde Begleitung oder Start ins Menü sondern besetzen auch gekonnt die Hauptrolle - ebenso wie der Riesling Brut von Reichsrath von Buhl. Sein Deidesheimer Nachbar, der Sauvignon Blanc II vom Weingut Von Winning ist ein wahrer Allrounder und lässt sich in vielerlei und nach belieben mit Fisch & Co kombinieren. Also ran an die Forelle und Prost!